(Selbst)Geschenke

(Selbst)Geschenke · 15. März 2019
"Ute, kannst du bitte mal die Unterlagen hochladen, die du im letzten halben Jahr erstellt hast? Die waren so toll und dann kann doch das ganze Team davon profitieren!" "Ute, kannst du mir bitte mal das Heft mitbringen mit den Aufgaben zum Angebotsvergleich? Und die Lösungen bitte gleich dazu." "Ute, du hast so tolle Ideen und die könnten wir so gut brauchen für unsere Projektgruppe zur Digitalisierung. Kommst du am Donnerstag mit dazu?" "Ute, kannst du mal das Skript zum Projekt...

(Selbst)Geschenke · 04. März 2019
In Düsseldorf ist an diesem Wochenende wieder Karneval angesagt und obwohl ich nicht von hier stamme, sondern aus Süddeutschland, mache ich das Verkleiden gerne mit. Also habe ich mich an Altweiber in nebenstehendem Design präsentiert und fühlte mich als Nonne in diesem Jahr sehr wohl. War ja auch mal ein Berufswunsch von mir, nachdem ich "Die Geschichte einer Nonne" mit Audrey Hepburn gesehen hatte. So schön! Am Ende des Tages fragte ich mich: "Was würde die Nonne in mir wohl der...

(Selbst)Geschenke · 22. Dezember 2018
Oder: Kommst du mit? Wohin? Auf dumme Gedanken! Lesezeit: 5 Minuten Ausgangssituation Der Schüler trat ganz dicht vor mich hin. Viel zu dicht, als dass ich noch das Gefühl gehabt hätte, dass mein persönlicher Bereich gewahrt bleibt. Dann blickte er von oben auf mich herab - er war definitiv 20 cm größer als ich - und stieß hervor: "Wir mögen Ihren Unterricht nicht, Frau Matthias." Ich blieb stehen, sah ihm direkt in die Augen und sagte: "Welchen Teil genau?" Und er antwortete: "Alles!"...

(Selbst)Geschenke · 07. Dezember 2018
Lesezeit ca. 5 Minuten Ich will es noch einmal ausdrücklich sagen: Dies ist ein Artikel für Menschen, die Lehrer/innen als Partner/in, Freund/in oder Verwandte haben und sich fragen, was sie ihnen schenken könnten. Kein Artikel für Schüler/innen, die ihren Lehrer/innen etwas schenken wollen. Ich meine da tuts ja ein Schokoweihnachtsmann bzw. -frau oder ein nettes Gedicht - ansonsten kommen wir da gleich in die Bestechungsschiene, gell? Spontan fielen mir schon mal folgende Sachen ein, die...

(Selbst)Geschenke · 24. August 2018
Das Positive im Leben zu sehen ist mir nicht von vorneherein gegeben. Am Ende vieler Tage falle ich einfach ins Bett und frage mich, was an diesem Tag passiert ist, außer Arbeiten? Und Essen. Okay. Je nachdem wie die Arbeit verlaufen ist, ist das eine deprimierende Erkenntnis für mich. Nicht, dass ich nicht gerne arbeite. Tue ich. Oft - nicht immer. Aber ich möchte nicht, dass mein Leben nur aus Arbeit besteht. Nicht mal in meiner Wahrnehmung. Nun habe ich mit meiner Freundin Marianne aus...

(Selbst)Geschenke · 16. Juli 2018
Bin ich noch auf dem richtigen Kurs? Traditionell sind die Sommerferien eine Zeit, die ich nutze, um über mein Leben nachzudenken. Nach der ersten Woche, in der ich hektisch meinen Schreibtisch aufräume, Liegengebliebenes aufarbeite (Steuererklärung, Kindergeldantrag, Patientenverfügung, Konferenzprotokolle ...) und die Wohnung gründlich putze, geht das Tempo langsam herunter. Nachdenken als Ferienbeschäftigung Im Gegensatz zu dem, was viele Menschen über Lehrer zu wissen glauben, bin...

(Selbst)Geschenke · 22. Dezember 2017
Platsch! Die Schultasche landet auf dem Boden neben der Schuhablage. Sibille Schmachtenberg seufzt: Endlich Weihnachtsferien! Vor ihrem geistigen Auge sieht sie sich lange ausschlafen, mit ihrem Mann am Frühstückstisch sitzen, die Welt am Sonntag lesen, im Schnee spazieren gehen .... plötzlich schiebt sich ein anderes Bild dazwischen: Sibille auf dem Schreibtischstuhl korrigierend, Sibille vor dem PC, eine Klassenarbeit entwerfend, Sibille mit Karteikarten und Schere, Unterricht vorbereitend...