Geschenke · 07. Dezember 2018
Lesezeit ca. 5 Minuten Ich will es noch einmal ausdrücklich sagen: Dies ist ein Artikel für Menschen, die Lehrer/innen als Partner/in, Freund/in oder Verwandte haben und sich fragen, was sie ihnen schenken könnten. Kein Artikel für Schüler/innen, die ihren Lehrer/innen etwas schenken wollen. Ich meine da tuts ja ein Schokoweihnachtsmann bzw. -frau oder ein nettes Gedicht - ansonsten kommen wir da gleich in die Bestechungsschiene, gell? Spontan fielen mir schon mal folgende Sachen ein, die...

Klassenarbeiten · 28. November 2018
"Oh Mann ist das viel! Wie soll ich denn das alles für die Klausur lernen?" Überfordert Carmen stützt ihren Kopf in die Hände und starrt auf das Mind-Map, das wir zur Klausurvorbereitung erstellt haben. Wir sind aktuell bei der Finanzbuchhaltung und da stehen viele Zweige: Aufbewahrungsvorschriften, Inventur, Inventar, Bilanz, Bilanzveränderungen, Geschäftsvorfälle ... Carmen sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr und stöhnt. Lasst uns spielen! Ich bitte die Schüler, sich in vier...

Unterrichtsdurchführung · 15. November 2018
Es geht los! "AG 500!" Die Gruppe schaut mich gespannt an. Hatten sie die richtige Wahl getroffen? War die Frage schwer? Zu schwer? Würden sie die Punkte bekommen? "Wie nennt sich die Gewinnausschüttung bei der AG?" Die Zeit läuft. Die aktuelle Gruppe berät sich. Wird nervöser. Eine andere Gruppe stoppt die Zeit, sie dürfen das Handy benutzen, das finden sie super! "Die Gewinnausschüttung bei der AG nennt sich Dividende!" "Ja! Ja! Ja!" Freude! Die Schüler freue sich wie Bolle, weil sich...

Coaching · 31. Oktober 2018
Die Geschichte heute ist ein wenig Off-Topic, da es nicht um einen Lehrer, eine Lehrerin geht. Aber in meiner Storytelling-Facebook-Gruppe hat ein Gruppenmitglied darum gebeten, dass wir eine Geschichte für ihn schreiben, bei der wir jemandem geholfen haben. Im ersten Moment habe ich gedacht: "Hm, klingt nach Selbstbeweihräucherung, ist mir peinlich. Aber dann hat der Coach in mir gesiegt, der gerne zeigen möchte: Coaching hilft!" Der Job macht Alessia krank Ich sehe Alessia regelmäßig...

Selbstorganisiertes Lernen · 17. Oktober 2018
Ein Wochenende in der Schweiz Am letzten Wochenende habe ich meine Freundin Marianne in der Schweiz besucht. Wir haben uns bei einem Webinar kennengelernt und dann herausgefunden, dass wir noch mehr Gemeinsamkeiten haben, als nur die Idee gemeinsam mal Webinare auszuprobieren. Und dann hat mich Marianne kurzerhand zu sich eingeladen. Idyllisch auf dem Lande ... Sie lebt in einem kleinen Dorf unweit der deutschen Grenze mit Mann, sieben Kindern, Hund, Katze, Hühner und malerischem Fachwerkhaus...

Unterrichtsdurchführung · 05. Oktober 2018
Es ist Donnerstag, Unterricht in der IT-Klasse Oberstufe, kurz vor der Prüfung. Wirtschaftsinformatik. "Selina, wenn Sie mir nichts anderes zu erzählen haben, als das, was bereits auf Ihrer Folie steht, dann setzen Sie sich bitte wieder hin." Ich bin wütend und enttäuscht. Die Klasse hatte sechs Stunden Zeit, um die Wiederholung der Grundlagen der Objektorientierten Programmierung arbeitsteilig zu bearbeiten und zu visualisieren und alles was sie hinbekommen haben, ist, rechts das Internet...

Persönliches · 21. September 2018
Schulluft Zuerst war ja vom Überleben gar keine Rede. Ich lief hinter meinem Ako her am ersten Schultag und sog die Luft ein ... Schulluft ... und war ganz selig. Babys sind wunderbar ... 1,5 Jahre war ich zuhause gewesen mit meiner kleinen Laura, meinem sehr süßen und ungemein hummeligen Baby - die größte Herausforderung meines Lebens überhaupt. Es war wunderbar einem kleinen Menschen beim Aufwachsen zuzusehen - allerdings weniger wunderbar war die Kommunikation zu diesem Zeitpunkt....

Persönliches · 07. September 2018
BWL-Studium Ich sitze in der Vorlesung zum Thema "Grenznutzen" und starre Löcher in die Luft. Ich lese Worte, die ich noch nie zuvor gehört habe, solche wie "Hypothese", "Axiom", "Cash-Flow", "Bottom-up" und "Break-even" und kaufe mir ein Fremdwörterbuch. Ich lerne den Unterschied kennen zwischen einer UND und einer ODER Verknüpfung und frage mich, wozu das gut ist. Ich schreibe (mit zwei Kommilitoninnen) eine Arbeit über intrinsische und extrinsische Motivation - und habe keine. Das Zeug...

Schulanfang · 31. August 2018
Vor den Ferien habe ich meinen ersten Pädagogischen Tag als Fortbildungsbeauftragte organisiert. Unter anderem hatten wir Simone Römer zu Gast, die mit dem Buch "Unterrichten Sie sich glücklich" Lehrerinnen und Lehrern Hilfestellung im Pädagogischen Alltag geben will. Ich habe selbst auch an diesem Workshop teilgenommen, obwohl ich mich nicht ausgebrannt fühle, ich war einfach gespannt darauf, was Frau Römer zu diesem Thema beizutragen hat. Im Wesentlichen ist mir hängen geblieben, dass...

Geschenke · 24. August 2018
Das Positive im Leben zu sehen ist mir nicht von vorneherein gegeben. Am Ende vieler Tage falle ich einfach ins Bett und frage mich, was an diesem Tag passiert ist, außer Arbeiten? Und Essen. Okay. Je nachdem wie die Arbeit verlaufen ist, ist das eine deprimierende Erkenntnis für mich. Nicht, dass ich nicht gerne arbeite. Tue ich. Oft - nicht immer. Aber ich möchte nicht, dass mein Leben nur aus Arbeit besteht. Nicht mal in meiner Wahrnehmung. Nun habe ich mit meiner Freundin Marianne aus...

Mehr anzeigen