Selbstcoaching · 23. Juni 2022
Sommerferien In NRW nähert sich die Sommerferienzeit - während Bayern gerade in den Pfingstferien ist (oder schon vorbei?) :-). Ist das nicht der Grund, warum alle das Lehrer-Dasein so attraktiv finden? Seltsam, dass wir trotzdem Lehrermangel haben, oder? Ich liebe tatsächlich die Sommerferien. Die einzigen Ferien, in denen wir wirklich frei haben, denn die Korrekturen sind gemacht, die Noten festgestellt, die Zeugnisse verteilt. So kann man gut und gerne für 2-3-4 Wochen in den Urlaub...

Klassenarbeiten · 09. Juni 2022
... mit Musterblatt zum Download. Auch Schulen wandeln sich! Auch staatliche Schulen - entgegen aller Unkenrufe! Auch uns Lehrer*innen ist es klar geworden - spätestens seit der Corona-Krise - dass die Arbeitswelt der Zukunft keine Absolventen braucht, die gut nachsprechen können, was wir ihnen vorsagen; so karikiere ich den klassischen Frontalunterricht. Obwohl das natürlich überzogen ist, denn auch der Frontalunterricht - gut gemacht - hat seinen Platz im Unterrichtsgeschehen. Aber was...

Coaching · 22. April 2022
Wie schon im letzten Blogartikel angekündigt, kommt hier ein Beitrag über einen typischen Tag von mir in der Schule - auf besonderen Wunsch meiner Klientin, Frau Viguié. Es ist Montagmorgen. Um halb acht treffe ich in der Schule ein, im Lehrerzimmer empfängt mich eine Kollegin mit der Frage, wann für unsere gemeinsame Klasse die Noten eingetragen werden müssen. Während ich versuche im Terminplan auf itslearning herauszufinden, wann dieser Termin ist, krame ich parallel in meinen...

Coaching · 16. März 2022
Soll ich Lehrerin werden? ... das ist die Frage, die mir Frau Viguié (Name geändert) schon am Telefon stellt. Gute Frage. Aber das kann ich so am Telefon nicht beantworten. Genau genommen kann ich das gar nicht beantworten, sondern nur Frau Viguié selbst. Aber ich kann anbieten, dass wir uns zusammen auf den Weg machen, um das herauszufinden. "Sind Sie denn gerne Lehrerin?", fragt mich Frau Viguié gleich beim Hereinkommen. "Ja, meistens schon", antworte ich. "Manchmal mehr und manchmal...

(Quer) Einsteiger*innen · 10. Februar 2022
Prinzipiell gibt es ja verschiedene Möglichkeiten zu differenzieren: Nach Aufgaben, nach Methoden, nach Sozialform, nach Lernprodukten ... aber was in unseren Fortbildungen mit Abstand am häufigsten nachgefragt wird, ist die Differenzierung nach Leistungsniveau. Grundsätzlich gibt es meiner Meinung nach drei Möglichkeiten: Arbeitsblätter mit Pflicht- und Küraufgaben Arbeitsblätter auf unterschiedlichen Niveaus (ABC-Aufgaben) Arbeitsblätter mit differenzierten Lernhilfen Zur Abgrenzung...

(Quer) Einsteiger*innen · 20. Januar 2022
Was ist Differenzierung im Unterricht und wie erreicht man sie? Wenn ich vor meiner Zeit als Moderatorin an Differenzierung gedacht habe – oft mit schlechtem Gewissen, weil ich wusste, ich soll individuell fördern und dazu ist Differenzierung nötig – dann sah ich mich in einem Berg von Papieren sitzen. Ich sah mich nicht ein Arbeitsblatt vorbereiten für eine Unterrichtseinheit, sondern drei. Für drei unterschiedliche Lernniveaus. Also jedes Mal, wenn ich ein neues Thema vorbereiten...

Ferienschulstunden · 16. Dezember 2021
Wie gestalte ich die letzten Stunden vor Weihnachten sinnvoll? Die letzte Schulwoche naht und damit wieder die Frage: Wie entkomme ich den Wünschen der Schüler*innen nach Nichtstun oder Filme gucken und komme ihnen trotzdem entgegen, indem ich nicht meinen regulären Unterricht einfach durchziehe. Was natürlich das Einfachste wäre. Ich schlage vor: Machen Sie eine Einheit aus Lions Quest In unserer Schule wird das Programm Lions Quest unterrichtet, worüber ich an früherer Stelle schon...

(Quer) Einsteiger*innen · 20. November 2021
Man kann viel Zeit für den Unterrichtseinstieg verwenden! Mein drittes Thema sind die Unterrichtseinstiege, da ich noch vor Augen habe, wie ich früher vor dem Rechner saß und alle Stunden neu vorbereiten musste und schon so viel Zeit für die Auswahl des Unterrichtseinstiegs verwendet habe, dass ich dann kaum noch Zeit hatte, den Rest vorzubereiten. Man kann sich bei der Unterrichtsvorbereitung so verzetteln und kommt von Hölzken auf Stötzken … und daher mein Tipp für heute:...

(Quer) Einsteiger*innen · 29. Oktober 2021
Klare Struktur Auch mein zweiter Tipp hat das Ziel eine Struktur einzuüben und zu wiederholen, um die Anzahl der Einzelentscheidungen bei der Stundenvorbereitung zu reduzieren und mehr Sicherheit im Stundenablauf zu gewinnen. Ich empfehle, dass Sie sich bestimmte Routinen aneignen, die den Schüler*innen Orientierung geben.

(Quer) Einsteiger*innen · 13. Oktober 2021
Die klassische Unterrichtsstruktur Eines der wichtigsten Hilfsmittel für mich in meiner Anfangsphase war diese Unterrichtsstruktur. Es entlastet ungemein, wenn man nicht jede Stunde anders plant, sondern sich zunächst einmal an eine einheitliche Struktur hält. Ich empfehle diese klassische Struktur. Was ist mit SOL? Ich bin wirklich ein großer Freund von Projekten und selbstgesteuertem Lernen und sehe das Referendariat auch als eine Zeit, in der man Methoden ausprobieren kann. Aber der...

Mehr anzeigen